»Roots-Americana«
Ohrenweide

St. Beaufort

»Roots-Americana«

Ein Deutscher, ein Chilene und ein US-Amerikaner finden in Berlin zusammen und aus ihrer Leidenschaft für raue, akustische Musik und das Geschichtenerzählen entsteht St. Beaufort: eine Americana- und Folkband, die ihre ZuhörerInnen auf eine musikalische Reise mitnimmt. Jedes Mitglied der Band spielt mehrere Instrumente. Ihre Klänge ruhen auf einem Fundament aus Banjo, Gitarre und Kontrabass, welches um Akkordeon oder Mandoline ergänzt wird. Mit ihrer Musik teilen die Jungs alte Geschichten, die oft wahr aber manchmal auch erfunden sind. So baut die Gruppe eine Brücke zwischen traditioneller Erzählkunst und zeitgenössischem Songwriting.

Seit 2014 spielte St. Beaufort mehr als 200 Konzerte zwischen dem schottischen Hochland und Sizilien. Mit energiegeladenen, unmittelbaren Performances und harmonischem Satzgesang erobern sie die Herzen des Publikums.


Joe Jakubczyk: Banjo, Gesang

Tomás Peralta González: Kontrabass, Gesang

Henric Hungerhoff: Gitarre, Akkordeon, Gesang

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten