Support: Joschka Brings
©Felix Hawelka
Mittwochs auf der Burg

Anaïs

Support: Joschka Brings

Die warme Stimme von Sängerin Anaïs vereint verspielte Leichtigkeit mit einer tiefen Sehnsucht nach dem Leben. Durch ihre belgischen Wurzeln ist Anaïs mehrsprachig aufgewachsen und spricht neben Deutsch auch fließend Englisch und Französisch. Um ihre Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen, reichen jedoch manchmal alle drei Sprachen nicht aus und so fand sie einen Weg, sich durch Musik auszudrücken. Ihr neuestes Lied »man man« ist eine Hymne an alle unerfüllt Liebenden, die weder aus ihrer Komfortzone ausbrechen, noch ihre Gewohnheiten ablegen können. Anaïs singt von unausgewogener Liebe, von dem permanenten Kampf um die Aufmerksamkeit und Begierde des Anderen und der Unabdingbarkeit des Loslassens.


Im Jahr 2020 fing Anaïs an, erste eigene Songs zu schreiben und mit nur einer veröffentlichten Single wurde sie vom Diffus Magazin auf die »Artists to watch 2021« Liste aufgenommen sowie als eine von drei vielversprechenden NewcomerInnen im Rahmen des c/o-Pop Festivals vorgestellt. Um musikalisch richtig durchzustarten, zog die gebürtige Hannoveranerin im Herbst in die Hauptstadt und schreibt hier an ihren nächsten Veröffentlichungen.


Hinweis: Aus Sicherheitsgründen ist die Kapazität an BesucherInnen auf der Sparrenburg begrenzt. Ab 500 Personen werden die ›Türen‹ geschlossen.

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten