Ein dokumentarisches Theaterstück über einen Platz und seine Menschen
© Huben Fotografie
Kultur auf dem Kesselbrink

Auf dem Kesselbrink

Ein dokumentarisches Theaterstück über einen Platz und seine Menschen

Der Kesselbrink im Zentrum Bielefelds ist ein Ort mit einer langen Geschichte – doch wer sind die Menschen, die den Platz heute beleben? Was treibt sie an, was legt sie lahm, wie sehen sie die Stadt und wie werden sie gesehen?

Bei der dokumentarischen Inszenierung treffen die Zuschauenden an sechs Stationen auf SchauspielerInnen, die ihnen per Audio Guide urbane Geschichten erzählen: von großen Träumen, kleinen Glücksmomenten und der Hoffnung, nicht zu scheitern.


Mit: Michaela Finkbeiner, Terrence Xavier Johnson, Thomas Krutmann, Laura Parker, Thomas Tucht


Regie: Sascha Schmidt

Kostüm, Ausstattung: Julia Scheurer

Abendspielleitung: Diego De Cancino


Dauer: 60 min

Bitte Kleidung dem Wetter anpassen, gegebenenfalls Regenschirm mitnehmen



Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, durch den Fond Darstellende Künste, die Volksbank Bielefeld Gütersloh und das Kulturamt Bielefeld

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten