»memorial 6.0« & »requiem for a lost animal & plant kingdom«
©Peter Wehowsky
Kooperationen und weitere Veranstaltungen

Oona Kastner

»memorial 6.0« & »requiem for a lost animal & plant kingdom«

Oona Kastners in die Welt gerufene Projekt »memorial 6.0« lädt ein zu Workshops, Vorträgen und Ausstellungen zum Thema des Arten- und Massen-Sterbens unter anderem den »Wunschkammern« von der Bielefelder Künstlerin Angelika Höger. Egal ob jung oder alt, jeder ist hier zum gegenseitigen Austausch über die vielfältigen Eindrücke herzlich willkommen. Abschluss bildet um 21.00 Uhr das Open-Air-Konzert »requiem for a lost animal & plant kindgom« mit Hartmut Kracht, Marvin Blamberg und Oona Kastner. Begleitet wird es durch eine Video-Installation von Lucie Marsmann.


Oona Kastner in Kooperation mit den Artists Unlimited, dem Naturkunde-Museum-Bielefeld und Art at Work | Gefördert durch den Fond SozioKultur NRW und das Kulturamt Bielefeld


Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten