Kulturraum Nahost

Festival im Vogelviertel

Pulsierend, bunt und soundgewaltig: Das Festival im Vogelviertel entführt in außergewöhnliche Klanglandschaften aus dem Nahen Osten und bringt Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen. Drei Bands präsentieren umsonst und draußen das faszinierende Zusammenspiel von Orient und Okzident – von mitreißenden traditionellen Arrangements bis zu atmosphärischer Elektronik.


Programm:


18:00 Uhr

Zumoroud Kollektiv | Irish Oriental


19:15 Uhr

Ibrahim Keivo & Band | Acient Sound of Syria


20:30 Uhr

Shkoon | Oriental Electronic


Moderation: Babette Michel



Anfahrt mit ÖPNV

Stadtbahn: Linie 3 bis „Sieker Mitte“

Bus: Linie 21/22 bis „Am Stauteich“

Parkmöglichkeiten sind vorhanden

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten