»Don't Believe In Spooks – eine Performance mit Gästen«
© Tom Dombrowski
Kooperationen und weitere Veranstaltungen

Theaterlabor

»Don't Believe In Spooks – eine Performance mit Gästen«

Wovor fürchtet sich der Mensch? Wovor hat er Angst? Ein Mensch, eingesperrt in einen Käfig, erzählt die Geschichte eines vermeintlichen Dummkopfes, den niemand versteht. Er scheint eine Botschaft zu haben, aber niemand interessiert sich dafür. Der Mensch ist lebendig, das Leben gefährlich und der Tod unausweichlich.

Die Performance »Don‘t Believe In Spooks« wird als Solo aufgeführt und beleuchtet auf multilaterale Art die Ängste des Menschen.


Performance: Michael Grunert

Mitwirkende: Friederike Schick, Julia Szatmari, Phillip Richardson, Urszula Plaza

Regie: Regina Berges


Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und die Stadt Bielefeld

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten