© Christian Apwisch
Parksommer

Parksommer: Loos//Jakob

Wir möchten darauf hinweisen, dass es keinen Ausschank geben wird. Eigene Getränke können mitgebracht werden.


Der Nervenkitzel eines Drahtseilakts, gepaart mit dem absolut blinden Vertrauen zweier Vollblutmusiker, die sich sowohl in der Form als auch in der Schwebe zu Hause fühlen – dies beschreibt die Musik des Duos Loos//Jakob. Immer getrieben von der Frage: Wie viele Töne braucht ein Raum, damit dieser gefüllt ist?

Die Harmonien entstehen mal in Gesangsloops, mal am Synthesizer, dann auf dem Glockenspiel, und dann wieder nur im Kopf des Zuhörers. Wie ein Roman regt diese Musik die Phantasie des Hörers an.

Denn manchmal ist eine einzelne Melodie alles was man braucht….


Besetzung

Franziska Loos: Gesang, fx, Synthesizer

Silas Jacob: Schlagzeug, fx, Synthesizer


Begrenzter Einlass für maximal 100 Besucherinnen und Besucher. Das Einhalten der Abstandsregeln, die Abgabe der Kontaktdaten sowie Mund-Nasen-Schutz sind obligatorisch.

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten