Klang und Poesie

»Gestern – Heute – Morgen: Verbotene Musik und neue Klänge«

Die beiden Musikerinnen Margarete Huber und Fidan Aghayeya-Edler interpretieren Lieder, Arien und Klavierwerke ehemals verbotener KomponistInnen, wie Charlotte Schlesinger und Victor Ullmann. Ergänzend dazu berichtet die Bielefelder Musikwissenschaftlerin und Autorin Dr. Christine Rhode-Jüchtern aus ihrer Forschungsarbeit zu KomponistInnen und Exil, insbesondere zu der von ihr entdeckten Komponistin Charlotte Schlesinger.


Margarete Huber: Sopran, Elektronik

Fidan Aghayeva-Edler: Klavier

Dr. Christine Rhode-Jüchtern: Text, Moderation

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten