Sehr geehrtes Publikum!

Kultur bringt Farbe ins Leben! Vergleichbar mit dem sprichwörtlichen Blick durch die rosarote Brille lässt sie unser Leben erstrahlen. Und es ist doch gerade das Beschäftigen mit dem Schönen, das uns durchs Leben trägt und immer wieder motiviert. Vor Allem in schwierigen Zeiten kann die Kultur unsere Sinne schärfen, uns berühren, bewegen und mitunter auch aufwühlen. Der Kultursommer bietet zahlreiche Möglichkeiten, die vielen Farben und Facetten von Theater, Tanz, Musik und Bildender Kunst zu erleben.

 

Lassen Sie sich von erstklassigem Straßentheater auf dem Klosterplatz inspirieren, oder genießen Sie Kinderkultur pur beim Wackelpeter. Und es gibt noch vieles mehr, dass Sie umsonst und draußen entdecken können. Bei den Mittwochs-Konzerten auf der Sparrenburg betreten erstmals lokale Support-Acts die Bühne. Viel los ist im Sommer auf dem Kesselbrink, hier öffnet sich zum ersten Mal der Vorhang für die »Kessel Kidz« mit tollen Konzerten für die ganze Familie. Wieder zu erleben ist hier auch das dokumentarische Theaterstück »Auf dem Kesselbrink«


Ein weiteres Highlight des Kultursommers ist das Festival im Vogelviertel, bei dem an einem Abend drei Bands das aufregende Zusammenspiel von Orient und Okzident präsentieren. Nach der erfolgreichen Premiere wird es in diesem Jahr erneut eine RadKulTour geben. Bei diesem Festival der lokalen Kulturszene verwandelt sich die Radroute »Das grüne Netz« für einige Stunden in eine riesige Kulturbühne. Eine Verwandlung für einen Tag erlebt auch das Viertel rund um den Ostmannturm, wenn das Welthaus Bielefeld anlässlich des 40-jährigen Bestehens einen bunten Cocktail aus Tanz, Musik, Workshops und Kulinarischem mixt. 


Zum Schluss möchte ich Sie noch auf einen erfreulichen Zuwachs unseres Programms hinweisen: Die Premieren und Sonderveranstaltungen des KlangFestivals!, der Bielefelder Puppenspiele Dagmar Selje und der Niekamp Theater Company tauchen erstmals im Rahmen unseres Kultursommers auf. 

 

Im Namen des Kulturamts und aller KooperationspartnerInnen wünsche ich Ihnen einen schönen Sommer mit vielen rosaroten Erlebnissen beim Besuch unserer Veranstaltungen!

Brigitte Brand 
Leiterin des Kulturamts

 

 

Lade Daten