WEITER GEHT'S!

Starke Stimmen und eindrucksvolle Texte: Gewohnt vielseitig gehen die Bielefelder Songnächte in eine neue Saison! BITel, Kulturamt und NewTone präsentieren sechs hochkarätige Konzerte aus dem Singer-Songwriter-Genre.

  

Black Sea Dahu um Sängerin Janine Cathrein eröffnet die Bielefelder Songnächte mit viszeralem Folk, der mal poppig, mal kammerorchestral tönt, aber stets einen wärmenden Grundton wahrt. Irgendwo zwischen Folk, Chanson und orchestralen Popklängen anzusiedeln ist die Musik von Stella Sommer – traurig und schön zugleich. Ronja Maltzahn und Band nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Weltreise und verzaubern mit unverwechselbarer Lebensfreude und selbstkomponierten Songs in sieben Sprachen. Der Hamburger Lyriker, Musiker und Erzähler Wolfgang Müller besticht durch kluge, versonnene und konzentrierte Texte. Ebenfalls aus der Hansestadt reist die Band Trümmer an, mit im Gepäck das neue Album »Früher war gestern«. Die Songnächte beschließt der famose Singer-Songwriter William Fitzsimmons, dessen vielschichtiges Oeuvre nicht ohne Grund mit Lichtgestalten amerikanischer Folkmusik verglichen wird.  

 

PROGRAMM

08.10.2021: Black Sea Dahu

18.11.2021: Stella Sommer

03.02.2022: Ronja Maltzahn

24.02.2022: Wolfgang Müller

31.03.2022: Trümmer

23.04.2022: William Fitzsimmons

 

Wir freuen uns auf große Stimmen und herausragende Texte im Tor 6 Theaterhaus, im Nr.z.P., im Forum und in der Rudolf-Oetker-Halle.

 

Lade Daten