Kulturraum Nahost

Sivan Talmor

Irgendwo zwischen West Coast Folk, klassischer Ballade und Nouvelle Chanson bewegt sich die Musik von Sivan Talmor – Singer-Songwriterin aus Israel. Ihre Karriere begann in jungen Jahren als Musicalsängerin, später wurde sie Teil der Israelischen Armee-Band, mit der sie unzählige Konzerte im In- und Ausland spielte. Nach ihrem ganz auf Hebräisch eingesungenen Debütalbum »Luna Park«, das sie 2013 in New York aufnahm, veröffentlichte sie 2016 das englisch-sprachige Album »Fire«, produziert von Ori Winikur. Die unverwechselbar zarte Gesangsstimme, akustische und elektrische Gitarren, Keyboard, Schlagzeug und Bass sorgen für einen kraftvollen und gleichzeitig sanften Sound. Das Feuer, über das Sivan Talmor singt, ist ein stilles, unauffälliges, eines, das im Verborgenen brennt, das aber durch einen Luftzug jederzeit neu angefacht werden kann. Die traumwandlerischen Kompositionen gehören zu der Art von Musik, die einen mit offenen Augen träumen lässt.

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten