©Bernd Wendt
Klang und Poesie

auferstehen XV

Willem Schulz zelebriert mit seinem Cello seit 2005 jährlich den Frühlingsanfang als musikalische Raum-Inszenierung. Die capella hospitalis wird dabei in verschiedensten Perspektiven von innen und außen thematisiert. Die Musik und Performance des Wandelkonzertes verläuft wie der Jahresrhythmus strukturell immer gleich, wird inhaltlich jedoch bestimmt von berührenden Erfahrungen der vergangenen 12 Monate wie auch den aktuellen Visionen.

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten