Petty Things & Nevermeant
Petty Things
Kultur auf dem Kesselbrink

Summer Soundz

Petty Things & Nevermeant

Petty Things

»Don’t think, they were petty.« - Kleinigkeiten sind’s, die das Leben ausmachen. Die Musik ist heutzutage vielfältiger und unübersichtlicher als je zu vor, sodass die kleinen Dinge den Unterschied zwischen ›Innovation‹ und ›schlechter Kopie‹ ausmachen. Die Bandmitglieder Simon (Vocals), Basti (Drums) Hardy (E-Gitarre) und Sebi (Gitarre) bringen ihre unterschiedlichen musikalischen Erfahrungen und Talente zusammen, um durch ein durchdachtes Arrangement und ein detailverliebtes Songwriting aus dem verwirrenden und millionengroßen Songgeflecht herauszustechen. Gerade aufgrund unterschiedlicher musikalischer Einflüsse harmonieren die Jungs von Petty Things auf individuelle und besondere Weise miteinander. Das Songwriting und Arrangement ist so völlig einzigartig und verbindet verschiedenste Klangwelten miteinander. Diese interpretieren die Künstler als zugängliche und eingängige Musik, die von überraschenden Momenten und einprägsamen Melodien lebt. Akustische Elemente ergänzen sich mit elektronischen zu einem individuellen Sound, der frisch und modern klingt und dennoch die Gitarren im Fokus behält.



Nevermeant

Nevermeant aus Bielefeld spielen einen Mix aus Punkrock, Emo und Indie.



Gefördert durch die BGW und die Volksbank Bielefeld-Gütersloh


Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten