»Dialog Dubarabi«
Weltnacht

Eastwest Electric-Collective

»Dialog Dubarabi«

Ihre persönliche Odyssee zwischen alter und neuer Heimat verbindet fünf MusikerInnen mit unterschiedlichen kulturellen und musikalischen Hintergründen. Das Dialogprojekt »Dubarabi« verknüpft die Jahrhunderte alte Tradition des Tarabs mit westlicher elektronischer Musik.

Tarab kombiniert Elemente der arabischen, indischen und afrikanischen Musik und steht für die Lebensfreude der arabischen Welt. »Dialog Dubarabi« versucht die Essenz des Tarabs, seine tiefe Ausdruckskraft und emotionale Verbindung in der Begegnung mit elektronischer Musik zu erhalten und dem Publikum Zugang zu dieser alten Musiktradition zu ermöglichen.


George Azar: Oud, Gesang

Shadi Al Housh: Darbuka, Daf, Riq

Bland Mahdi: Duduk, Kemence, Oud, Gitarre

Spy: Elektronische Musik, Oud, Saz, Cifteli, Sitar, Gitarre

Maren Lueg: Arabische und Türkische Ney Flöte, Querflöte, Saxophon


Gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW und das Kultursekretariat Wuppertal

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten