©Gozo Mansur
Jazz im Waldhof

Adam Ben Ezra

Kontrabass-Phänomen, Multi-Instrumentalist und YouTube-Sensation mit knapp zehn Millionen Views, oder um es mit einem Namen zu sagen: Adam Ben Ezra. Ein Mann auf dem Weg, sein Instrument vom traditionellen Hintergrund in die erste Reihe, an den wohl verdienten vorderen Rand der Bühne zu bewegen. In den vergangenen Jahren hat Adam sein Spiel in neue, aufregende Richtungen entwickelt und in der heutigen internationalen Musiklandschaft einen einzigartigen Platz gefunden. Fusion-Giganten der letzten Jahrzehnte, wie Pat Metheny, Victor Wooten, Richard Bona oder Mike Stern luden ihn ein, die Bühne mit ihnen zu teilen.

Mit seinem Debütalbum »Can not Stop Running« präsentierte er sich im Jahr 2015 als sensibler Komponist ohne musikalische Grenzen, der Elemente von Jazz, Rock und Weltmusik um spannende, faszinierende und vielseitige neue Facetten erweitert. 2017 legte er mit dem bemerkenswerten Solo-Album »Pin Drop« nach.


Adam Ben Ezra: Kontrabass, Keyboard, Klarinette, Flöte

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten