»Von weit«
Klang und Poesie im Raum der Stille

Lieder aus dem Exil

»Von weit«

Ein Abend mit feinsinnigen Kompositionen und Arrangements von Akampita Steiner, Gedichtvertonungen von Else Lasker-Schüler und ein Ausschnitt aus der berühmten Rede des Häuptlings Seattle. Minimalistische Klangstrukturen mit klassischem Gitarren-Hintergrund treffen auf eine dunkle samtene Chansonstimme mit alten folkloristischen Anklängen.

Kartenvorverkauf gegebenenfalls (wenn nicht anders vermerkt) an den bekannten Vorverkaufsstellen:
Tourist-Information im Neuen Rathaus, Neue Westfälische, Westfalen-Blatt, KONTicket

Lade Daten