Sehr geehrtes Publikum!

Kultur verbindet! Mit einem inspirierenden Programm aus Musik, Theater, Tanz, Literatur, Film und Fotografie hält das Kulturamt ein breites Angebot für gemeinsame Erlebnisse bereit, die der kalten Jahreszeit Würze, Geschmack und Farbe verleihen.

Musik aus aller Welt können Sie bei den Konzerten der Reihen »Mittwochskonzert Musikkulturen« und »Weltnacht im SO2« erleben. Die »Bielefelder Songnächte«, die  »Neuen Namen« und die »Fernsehkonzerte« versprechen mit einer Bandbreite verschiedenster Musikstile ebenfalls großartigen Hörgenuss. Verschiedene Genres verbindet auch die mittlerweile 4. Kulturgala, bei der Sie im Stadttheater an einem Abend einen spannenden Querschnitt der Bielefelder Kulturszene zu sehen bekommen. Ein herausragendes musikalisches Ereignis findet in der Altstädter Nicolaikirche statt: Das legendäre Theodorakiskonzert – eines der beliebtesten Werke des großen Griechen. Ein grandioses Oratorium für Chor, Solisten und Orchester, organisiert durch den Verein brake.kulturell.

Eines unserer Projekte liegt mir besonders am Herzen: das »Kultur3Eck Bi-Ost«. In Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Kommunikationszentrum Sieker ist im Bielefelder Osten ein Ort der Begegnung entstanden, an dem zugewanderte Menschen und schon lange dort lebende sich in einem kulturellen Umfeld bei gemeinsamen Aktivitäten kennenlernen und austauschen können.

Bereits zum sechsten Mal findet die »Biennale Passages 16« im DansArt Theater statt! Ein Projekt, bei dem TänzerInnen, ChoreografInnen und bildende KünstlerInnen aus Europa und Afrika miteinander in Dialog treten.

Spannendes aus dem Bereich Literatur ist bei den »Literaturtagen« in der Stadtbibliothek und in der Reihe »Unterbrückung« im Nr.z.p. zu hören. Die »Kommunale Galerie« zeigt mit drei verschiedenen Ausstellungen von Bielefelder Fotografen die Vielfalt der Fotografie.

Auch die Veranstaltungen unserer Partner aus der freien Kulturszene möchte ich Ihnen ans Herz legen. Genießen sie die beschauliche Atmosphäre in der capella hospitalis oder im Haus Wellensiek, tauchen Sie ein in die Welt der Stummfilme beim »Film + Musikfest«, oder lassen sie sich von den Klängen der »Neuen Musik« überraschen und inspirieren.

Ich freue mich auf einen lebendigen und geschmackvollen »kulturwinter« und wünsche Ihnen im Namen des Kulturamts viel Freude beim Besuch unserer Veranstaltungen.

 

Brigitte Brand

Leiterin des Kulturamts

 

Lade Daten