Sehr geehrtes Publikum!

Perspektivwechsel! Vieles, was uns im Leben begegnet, lässt sich von mehreren Seiten betrachten und oft genug eröffnet ein Blickwechsel ganz neue Perspektiven. So auch die Kultur: sie weitet den Horizont, macht offen für Neues und fördert die Kreativität.

Der Federball, aus einer neuen Blickrichtung fotografiert plötzlich gar nicht mehr als solcher erkennbar, erinnert mich an sonnige Sommertage, an gemeinsames Lachen und entspanntes Zusammensein – an eine glückliche Leichtigkeit, die uns an solchen Tagen und ihren lauen Abenden erfüllt. Dieselben Emotionen rufen auch die zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen hervor, die unser Kultursommer bietet: ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Tanz, Theater, Bildender Kunst und Literatur.

Das »Bielefelder Sommertheater« auf dem Klosterplatz, der »Wackelpeter«, der »Carnival der Kulturen« oder »Streetlife«, das Kulturprogramm zum Leinewebermarkt sind nur einige Beispiele. Der Kesselbrink, oft als ›Unort‹ in der Kritik, ist in diesem Sommer Schauplatz für zahlreiche kostenlose Konzerte, Theateraufführungen und weitere Aktionen.

Kultur ermöglicht Wandel! Das verdeutlicht das Kulturamt mit der Reihe »Kulturraum Nahost«. Konzerte und Lesungen mit KünstlerInnnen aus dem Nahen Osten zeigen diese oft nur als Krisenherd wahrgenommene Region ebenfalls aus einer anderen Perspektive. So auch das interkulturelle Festival im Vogelviertel. Neben erstklassigen Konzerten stehen hier die Begegnung und das gemeinsame Miteinander aller Menschen im Fokus. Herausragende Musik unter freiem Himmel gibt es auch in den Reihen »Jazz im Waldhof«, »Mittwochs auf der Burg« und »Ohrenweide« zu erleben. Die Termine der beliebten »Sonnenaufgangskonzerte« werden in Kürze im Internet bekannt gegeben. Leicht, spielerisch und sportlich wird es in den ersten zwei Wochen der Sommerferien beim »Tanzfestival Bielefeld«.

Im Namen des Kulturamts und aller Kooperationspartner wünsche ich Ihnen viel Freude, Inspiration und neue Erfahrungen beim Besuch unserer Veranstaltungen. Bleiben Sie in Bewegung!

 

 

Brigitte Brand

Leiterin des Kulturamts

 

 

Lade Daten