Projektförderung

   

Die Stadt Bielefeld stellt in jedem Jahr einen jährlichen Betrag von 50.000 Euro zur Unterstützung von kulturellen Projekten zur Verfügung. Die Förderung konzentriert sich auf öffentlich zugängliche künstlerische und kulturelle Projekte und Maßnahmen. Die Vorhaben müssen schwerpunktmäßig in Bielefeld stattfinden.

Die geförderten Projekte  zeichnen sich durch eine hohe künstlerische Qualität aus und erfüllen mindestens eines der Kriterien, die in den "Verfahrensrichtlinien für die Förderung von Kulturprojekten" (s. Download) unter Punkt 2 aufgelistet sind.

Zuschüsse werden nur auf schriftlichen Antrag gewährt. Der Antrag ist an das Kulturamt der Stadt Bielefeld zu richten, das auf Wunsch bei der Antragstellung berät. Dem Antrag ist eine Projektbeschreibung beizufügen. Weitere benötigte Angaben sind den Verfahrensrichtlinien zu entnehmen.

Die Förderung der Projekte ist bis zum 30.9. für das Folgejahr zu beantragen. Projektbewilligungen erfolgen bis zum 20.10. für das Folgejahr. Die Entscheidung über die Förderung trifft das Kulturamt.

 

 

 

 

Lade Daten