Kulturentwicklung

Eine kulturell lebendige Stadt signalisiert geistige Offenheit, Bildung, Toleranz und Kreativität. Sie fördert und bündet kreative Potentiale und hält damit einen Kreislauf ständiger Erneuerung und Vitalität in Gang. Kultur bietet beste Voraussetzungen für die Bildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und bildet einen idealen Integrationsstimulus in einer modernen Welt, in der Migration immer stärker zum Alltag gehört.

Unter intensiver Beteiligung von Kulturakteuren, Kulturverwaltung, Kulturförderern und Kulturinteressierten wurde eine Kulturkonzeption entwickelt, auf deren Grundlage die Kulturentwicklungsplanung für den Zeitraum von 2014 bis 2022 erfolgen soll. Im Sommer 2014 erfolgte die Herausgabe einer bebilderten Druckversion des Kulturentwicklungskonzeptes.

Im Projekt "Kulturelle Stadtentwicklung im Stadtbezirk Sennestadt" arbeiteten Kulturamt, Bauamt, Bezirksamt Sennestadt, Sennestadtverein und Stadtumbau NRW gemeinsam an einer zielgruppenorientierten Konzeption, die in Teilen auch auf andere Stadtbezirke übertragbar sind. Die Ergebnisse sind im Sommer 2015 im Schlussbericht "Kulturelle Stadtteilentwicklung Bielefeld" festgehalten worden.

      

Lade Daten